Wanda.. meine Hosenliebe

Da Mucki ein ziemliches Piratenleben führt und sie lieber wild umher springt, als ruhig in einer Puppenecke zu sitzen, haben wir hier ein ziemliches Hosen-Verschleiß-Problem. 😉

Es kam auch schon vor, dass ich Madame ne frisch fertig genähte Hose angezogen habe und diese dann keine 12 Stunden später wieder im Müll entsorgt musste, da ich sie nicht mehr retten konnte. Aber was solls … solang sie Spaß hat, ist ja alles gut 😉

Nun ja… ich hoffe mal, diese Hose überlebt länger wie 12 Stunden! 😛

Hose Wanda

Zwei neue Hosen …

… sind die letzten Tage entstanden.

Zuerst habe ich eine „Wanda“ genäht, einer meiner Lieblings-Hosenschnitte! Die Passform ist einfach perfekt – für meine Maus zumindest. Am coolsten sind aber die Klappen an der Hinterhose, die geben der Hose erst das gewisse Extra! 🙂

eine neue Wanda

Dann hab ich noch eine schnelle „Kim“ gezaubert mit relativ wenig Schnick-Schnack – und gut für die Resteverwertung. Hauptsache, Mucki hat wieder Hosen ohne Hochwasseroptik. 😉

Kim mit Schmetterlingsstoff

Manchmal gehts einfach daneben!

Da hab ich mich gestern an einer alten ausrangierten Jeans „ausgetobt“ und nun sitzt das gute Stück nicht richtig. Die Hose ist an der Hüfte arg weit und pludrig – aber abändern kann ich es nicht mehr. Nein, besser ausgedrückt: es macht keinen Sinn! Zuviel zum auftrennen und umarbeiten – da nähe ich lieber schnell eine Neue. 😉

Aber naja, wieder was dazu gelernt – hat doch auch was!

Eine "Lunada" aus Jeans

Jeans-Schlaghose

Eine wunderschöne Jeans-Schlaghose ist meiner Nähmaschine entsprungen. Mit ganz viele Sternen, in den verschiedenesten Formen: als Negativ-Applikation, als Webband oder als Glitzersteinchen. Die Taschen sind mit einem Zierstich umrandet. Mucki meinte nur: „Ui Mama, coole Hose!“ Ja… das ist sie wohl! 😉

Die Kühe sind los!

Die letzte Zeit habe eigentlich fast gar nichts mehr für Mucki genäht, sondern nur noch für den Hobbymarkt oder anderweitige Aufträge. Jetzt hatte ich mal Zeit und vorallem richtig Lust mal wieder was schickes für Mucki zu nähen.

Durch Zufall bin ich über einen total coolen Kuh-Eulen-Cord gestolpert. (Und am Freitag übrigens über einen ebenfalls sehr tollen Bienenstoff, aber da weiß ich noch nicht, was ich draus machen möchte 😀)

Hier die neue Tunika-Schlaghosen-Kombi:

Neue Retro-Schlaghose

Vor kurzem war ja wieder der Stoffmarkt. Da ist mir ein toller Cordstoff über den Weg gelaufen – absolut ideal für eine fetzige Retroschlaghose.

Diesmal mit Bommelborte am Saum. Die Hose hat die Größe 98/104.  🙂

Jeanshose

Eigentlich wollt ich noch ein paar Cordschlaghosen machen für dawanda.
Aber ich hatte nicht mehr genügend Stoff, dass es für eine Hose gereicht hätte – doch es war auch zuviel, um es in die Restekiste wandern zu lassen.

Tja, also hab ich einfach ne Jeanshose gemacht mit ganz viel Cord. 😛

Sommer-Flower-Power-Hose

Vor ein paar Tagen hab ich eine Hose für Mucki genäht, aus Cord und Baumwolle. Sieht ziemlich nach ner richtigen Hippiehose aus! 😉