Geschafft!

Die letzten Tage habe ich ganz viel an meiner neuesten Plotterdatei gearbeitet. Ich wollte unbedingt eine Oktoberfest-Datei erstellen. Entstanden sind dabei folgende Motive:

  • Lebkuchenherzen mit dem Schriftzügen „O´gsaut is“ (mein klarer Favorit ^^) und „I mog ned“
  • ein Dirndl und eine Lederhose
  • eine Breze und ein Edelweiß
  • und zwei Bänder, einmal mit dem Spruch „Auf’brezelt“ und einmal mit „I bin selten edel und weiß“

Die Motive sind ein- und mehrfarbig enthalten.
Die Datei bekommt ihr ab sofort in meinem dawanda-Shop

plotterd_wiesngaudi

Das wars…

.. jetzt mit dem Kindergarten – wo ist nur die Zeit geblieben… aiii… da kann man schon mal sentimental werden. 😉

So, zum letzten Kindergartenfest wollte ich Mucki noch ein Shirt beplotten. Da dachte ich mir, ich probier doch gleich mal so ne bedruckbare Folie aus. Das war leider nicht so prickelnd, wie ich mir das erhofft hatte. Die Folie war unfassbar teuer und dann hat es nicht gut geklappt – das entgittern war ne reinste Katastrophe – diese Folie ist hauchdünn… und bereits beim ersten Anziehen des Shirts, waren Bruchstellen in dem Motiv zu sehen. Also dann doch lieber wieder alles einzeln schneiden und Schicht für Schicht anbringen.

Kindergarten Das wars-Shirt

Und schon wieder ne Moira …

Da die Kleinste im Bund momentan viel Zeit damit verbringt auf ihren Knien am Boden rum zu rutschen, braucht sie ständig neue Hosen. 😉

Also gab es mal wieder ne neue Moira, denn damit hat sie einfach ne super Bewegungsfreiheit. Nix zwickt und/oder engt ein.

Diesmal hab ich wieder den Plotter rausgeholt und ein Strassmotiv gebastelt. Jetzt funkelt der Popo 😉

Moira-Hose