Plottermotiv Gonzo

Oh… ich bin ganz aufgeregt! ­čśÇ
Soeben hab ich die erste Plotterdatei fertig erstellt und in den Shop gepackt.

Ich find das Monster wirklich mega cool – es ist nicht nur was f├╝r Jungs, sondern funktionert auch prima bei M├Ądls. Das Nesth├Ąkchen zumindest steht total auf Gonzo und mag das Shirt gar nicht mehr ausziehen.

Gonzo gibt es als mehr- und einfarbige Version. Die Datei ist in der mehrfarbigen Version schon so angelegt, dass alle farbigen Bereiche vorsortiert sind.

Plottermotiv Gonzo

Rafumo

Heute ist Rafumo entstanden… oder besser gesagt: er ist auferstanden aus den Tiefen meiner Restekiste und ist ein lustiger Geselle geworden. Er wurde dazu geboren, unserem Nesth├Ąkchen die Welt ein bisserl bunter und sch├Âner zu gestalten.

Und da unser Nesth├Ąkchen am liebsten an den Etiketten der (gekauften) Rasseln rumknupppelt, hat Rafumo viele kleine Webetiketten und andere B├Ąndel verpasst bekommen. Aber das ist noch lange nicht alles! Neiheeiinn… die Arme quietschen, wenn man sie dr├╝ckt, die Beine knistern bei jeder Ber├╝hrung und in seinem Bauch rasselt es, dass es eine Freude ist!

Rafumo wurde begeistert aufgenommen und erf├╝llt nun seine Pflicht.

Rafumo

Monster-Pulli

Wieder ist ein Kapuzenpulli entstanden – mit einer Monsterapplikation. Die Z├Ąhne des Monsters bestehen aus Filz, das Monster selber – sowie auch der Luftballon – sind aus Baumwolle und die Schnur des Ballons ist eine Anorakkordel.

Auf dem Webband, dass an der Kapuze, den ├ärmeln und dem Saum angebracht sind auch ganz viele lustige Monster abgebildet. Seit ich Mucki diesen Monster-Pulli gen├Ąht habe, spricht sie fast nur noch von Monstern. ­čÖé

Kleines Monster

Diesmal wollt ich ein kleines Fleece-Monster n├Ąhen. Erst habe ich ewig Zeit damit verbracht, ein passendes Monster zu zeichnen. ­čśë
Aber irgendwann hab ich dann doch eines gehabt, was mir gefiel. Also ran an die Maschine und einfach drauf los gen├Ąht.

Beim verst├╝rzen habe ich dann gemerkt: „Okay, zu filigran darf es bei dem dicken Fleece nicht sein – sonst kann man es gar nicht mehr wenden!“
Wieder etwas dazu gelernt. ­čśë

Daher hat das Monster jetzt leider doch keinen zackigen Bart an den Backen. ­čśÇ

Kleines Monster