Sorgenfresser

Momentan ist es etwas ruhig hier *hüstel* aber das neue Familienmitglied hat den bisherigen Alltag und Tagesabslauf etwas umgestaltet. 😉

So… heute habe ich für das größere Mucki einen Sorgenfresser genäht. Das hatte ich schon länger auf meiner „Das-will-ich-unbedingt-mal-nähen“-Liste, die übrigens irgendwie immer nur länger statt kürzer wird. Nachdem es heute wie aus Eimern schüttet, war das DER Zeitpunkt für einen coolen Sorgenfresser.

Jetzt kann Mucki, wenn sie mal etwas bedrücken sollte oder sie vor etwas Angst haben sollte, es auf einen Zettel schreiben oder malen…. diesen Zettel steckt sie dann in den Mund des Monsters – ein paar Tage warten und das Monster hat es „aufgefressen“! 😉

Also kurz das Monsterchen aufgemalt und dann gings schon ab an die Nähmaschine. Etwas später war dann das lila Monster fertig:

Sorgenvernichter/Sorgenfresser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.