Noch schnell ne Tasche …

… für die Patchworkdecke genäht!

Also da die Decke doch recht dick ist, habe ich erstmal einen längen-verstellbaren Gurt genäht, damit man sie einfach zusammen „schnüren“ kann. Soweit so gut… nur sie jetzt so zu transportieren, ist auch nicht das Wahre!

Daher habe ich mich nochmal kurz an die Nähmaschine gesetzt und schnell eine Tasche gezaubert – ohne viel SchnickSchnack. Lediglich am Innenfutter habe ich eine Reißverschlusstasche angebracht. Darin findet nun eine Plastikdecke (einfach zwei dicke, blaue Müllbeutel aneinander geklebt 😉 und auf die passende Größe zugeschnitten) ihren Platz – so kann man die Decke wirklich überall hinlegen, der beige Plüschstoff bleibt sauber! 🙂

Auf die eine Seite mit dem breiten Streifen kommt später noch der Name vom Zwergi drauf (in dicker weißer Schrift) – da der Name aber noch „topsecret“ ist, fehlt das jetzt noch. 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.