Geschnürt und nicht gewickelt :)

Gestern abend bin ich für ein paar Stunden in mein kleines Nähzimmerchen verschwunden und konnte gar nicht mehr aufhören, die Maschine rattern zu lassen! 😉
Es hat enorm Spaß gemacht, dieses Projekt langsam wachsen und entstehen zu lassen.

Und ich ignoriere es einfach, dass der Frühling sich so Zeit lässt, denn bei uns ist er ja eigentlich schon – zumindest was die Kleidung betrifft:

Geschnürt und nicht gewickelt ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.