Räuberhose – Pumphose

Am Wochenende hab ich einen neuen Schnitt für eine Baby-Pumphose ausprobiert. Der liegt schon eine ganze Weile bei mir rum und nun hab ich ihn endlich mal genäht.

Meine erste gefütterte Hose ist entstanden und es ist wirklich super easy gewesen und hat sich gut nähen lassen.  In den Hosenbund habe ich einen Knopflochgummi eingearbeitet, so lässt sich der Bund oben ohne Probleme weiter/enger stellen. Die Hose kann also gut mitwachsen! Der Schnitt hat es mir angetan, leider ist Mucki schon zu groß dafür – bei 86/92 ist Schluss… hmmm 😉

Daher weiß ich noch nicht, wie gut die Hose getragen aussieht – oder auch nicht! Sie fällt relativ groß und weit aus – perfekt für den Windelpopo! 🙂

Monster-Pulli

Wieder ist ein Kapuzenpulli entstanden – mit einer Monsterapplikation. Die Zähne des Monsters bestehen aus Filz, das Monster selber – sowie auch der Luftballon – sind aus Baumwolle und die Schnur des Ballons ist eine Anorakkordel.

Auf dem Webband, dass an der Kapuze, den Ärmeln und dem Saum angebracht sind auch ganz viele lustige Monster abgebildet. Seit ich Mucki diesen Monster-Pulli genäht habe, spricht sie fast nur noch von Monstern. 🙂

Jeans-Schlaghose

Eine wunderschöne Jeans-Schlaghose ist meiner Nähmaschine entsprungen. Mit ganz viele Sternen, in den verschiedenesten Formen: als Negativ-Applikation, als Webband oder als Glitzersteinchen. Die Taschen sind mit einem Zierstich umrandet. Mucki meinte nur: „Ui Mama, coole Hose!“ Ja… das ist sie wohl! 😉

Bunter Zipfelpulli mit Applikationen

Meine Restekiste war schon wieder etwas voll, daher hab ich die letzten Tage einen neuen Pulli für Mucki genäht.

Entstanden ist dann ein Pulli mit bunten Ärmeln und Kapuze und Blümchen-Applikation.

Große Patchworkdecke

Nachdem meine erste Patchworkdecke gut geklappt hat, habe ich mich an eine größere Decke gewagt. Diesmal nicht für ein Baby/Kind, sondern für meine Schwiegereltern. 😉

Die Decke ist also deutlich größer (ist sogar sehr groß geworden, da passen gemütlich zwei Erwachsene drunter) und sie ist nicht gefüttert. Oben habe ich blaue/weiße Baumwollstoffe verwendet, die Rückseite ist aus weichem Kuschelfleece.

Leider hab ich von dieser Decke kein Foto vom Endergebnis (die Decke ist schon verschenkt) … das auf dem Bild ist lediglich die fertige Oberseite:

Große Patchworkdecke