Retro-Schlaghose

Mucki schläft und Mama näht …. mal wieder ne Retro-Schlaghose! 😀

Diesmal bin ich stolz wie Oskar drauf, denn sie ist wirklich sehr ordentlich gearbeitet. Buuuuhhhhh – Eigenlob stinkt! 😉

Aber da ich ja noch nicht so lange nähe, ist das schon ein Erfolgserlebnis! Vorallem hab ich heute mal einen „vernünftigen“ Saum an den Beinen gemacht. Warum hab ich das nicht von Anfang an so gemacht, ist doch viel schöner? Ich weiß es nicht! 😉

Na diese Hose kann ich jetzt ruhigen Gewissens „dawanda`n“ lassen ….

Tellerrock

Dieser Sommer wird für Mucki wohl ziemlich „rockig“.

Aber dass ich jetzt zwei sehr ähnliche Röcke gemacht habe liegt nur daran, dass ich den ersten Rock (leider) ganz genau nach dem Schnittmuster gemacht habe, bzw wollte. 😉

Irgendwie kam es mir von Anfang an komisch vor, da es so wahnsinnig viel Stoff war für so einen kleinen Kinderrock. Wenn es nach dem Original geht, bräuchte man die doppelte (!!!) Menge an Stoff.

Ohweia… das sah so gruselig aus, dass ich kurzerhand den Rock geteilt habe – somit hat Mucki jetzt zwei in der Art! 😉

Stoffmarkt

…. bis dato für mich absolut unbekannt. Heute war ich zum ersten Mal auf so einem Markt. Ich wusste nicht so recht, wo ich zuerst schauen sollte. Ein Stand nach dem anderen, voll gepackt mit Stoffen und Kurzwaren.

Der Spaß hat dann aber für mich auch realtiv schnell wieder aufgehört –  denn hat man sich etwas näher an einen Stand gewagt, wurde geschubst und gedrängelt.. unfassbar! 😉

Nun ja, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt!

iPad-Tasche

Nachdem mir vor ein paar Tagen ein iPad „ins Haus geflattert“ kam, musste ich natürlich auch eine Tasche dafür nähen – eh klar, oder? 😉

Oh Wunder hat alles auch aufs erste Mal gleich funktioniert. 😀

Na gut… beim Klettverschluß hat die Maschine etwas rumgezickt, aber sie hat es dann doch noch genäht bekommen.

Sommerhose

Soeben habe ich eine Sommerhose (ist aus leichtem Baumwollstoff) für Mucki fertig genäht. Bin ganz zufrieden damit – sieht angezogen noch viel schicker aus! 😉

Rassel-Fummel-Igel

Eigentlich ist Mucki zu alt für sowas, aber ich fand die Idee einfach so toll. Somit ist heute ein Rassel-Fummel-Igel entstanden.

In dem Igel ist ein mit Reis gefülltes Plastikei versteckt. Das ist aber nicht so die gute Lösung – so kann man den Igel gar nicht waschen. Da muss dann doch auf Dauer was anderes her – mal schauen, was Onkel Google so zu sagen hat. 😉

Ansonsten ist der Igel noch viel zu groß für kleine Babyhände, aber prinzipiell rockt der Igel trotzdem. 😀 Jetzt muss nur noch der viel zu große Körper babygerecht angepasst werden.